VB NÖ Sokol/Post SV

Saison 2023/2024

#SpielerPositionJahrg.Größe
1autJasmin HaslingerSetter2001173
3autTamina HuberLibero1994178
5autLarisa MicicMiddle Blocker2005178
7ukrDarja DoludaOpposite1996180
9autLia BergerOutside Hitter2007181
11autSophie HaselsteinerLibero1989160
12nzlAnilise FitziMiddle Blocker1996183
13svkLucia MikšíkováOutside Hitter1997179
15svkAlexandra VajdováOutside Hitter1989182
16autAnastasija SimićOutside Hitter2004170
17autLjiljiana TeofilovicOutside Hitter2006175
18autDaniela KatzSetter2000174
19autAnastasia DjordjicOutside Hitter2005182
21autMediha SelimovićOutside Hitter2005182
ACczeTereza Soukup--
CsvkZuzana Pecha-Tlstovičová--

Austrian Volley League Women

Grunddurchgang

[wbcr_php_snippet id=“2143″ title=“AVL Damen“][wbcr_php_snippet id=“1997″ title=“Tabelle 1″]

[wbcr_php_snippet id=“2143″ title=“AVL Damen“][wbcr_php_snippet id=“2021″ title=“Termine“]

Modus

Grunddurchgang

Die zehn Mannschaften spielen in einer Hin- und Rückrunde „Jeder gegen jeden“. Die acht bestplatzierten Mannschaften steigen in die AVL Meister-Play-off auf. Alle anderen Mannschaften spielen in der AVL Relegation weiter.

Meister-Play-Off

In der jeweiligen Spielserie wechselt der Heimvorteil von Spiel zu Spiel, wobei immer die besser platzierte Mannschaft der vorigen Bewerbsphasen im ersten Spiel Heimvorteil hat, außer im Viertelfinale, in welchem die schlechter platzierte Mannschaft des Grunddurchganges im ersten Spiel Heimvorteil hat, im zweiten und eventuell dritten die besser platzierte.

Die zwei Verlierer des Halbfinales spielen im Modus „best of three“ um Platz 3.

Die vier Verlierer des Viertelfinales spielen im Modus „best of three“ weiter. Die Sieger dieser Begegnungen spielen um Platz 5, die Verlierer spielen um Platz 7.